Aktuelles: Vorhang auf 2021!

Stück wird verschoben

Aufgrund der momentanen Entwicklung im Pandemie-Geschehen haben wir beschlossen, das Stück aufs Frühjahr 2022 zu verschieben.

 

Über unser online-System reservierte Karten müssen in der neuen Spielzeit neu geordert werden.

 

Bereits bezahlte Karten können am Samstag, den 13.11.2021 von 15.00-16.00 Uhr im Foyer der TSV-Turnhalle, Donauwörther Str. 12, zurückgegeben werden.

 

Es tut uns sehr leid, dass es nun doch soweit gekommen ist und hoffen, dass sie uns auch 2022 treu bleiben!

 

 

Aufführungen

Samstag

13.11.2021   

19.30 Uhr  (Premiere)

Freitag

19.11.2021   

19.30 Uhr

Samstag

20.11.2021

19.30 Uhr

Sonntag

21.11.2021   

16.00 Uhr

Freitag

26.11.2021

19.30 Uhr

Samstag

27.11.2021

19.30 Uhr

Sonntag

28.11.2021

16.00 Uhr

Freitag

03.12.2021

19.30 Uhr

Samstag

04.12.2021

19.30 Uhr

In der TSV-Halle, Donauwörther Straße 12

 

Karten

  • Online-Reservierung hier auf der Homepage
  • Abendkasse im Foyer der TSV-Turnhalle, jeweils 90 Min. vor Vorstellungsbeginn

Infos zum Stück                        

AVT bei atv November 2021

Kurz vor der ursprünglichen Premiere im November war Anna Singer mit ihrem Team bei uns auf einer Probe, um einen Beitrag über unsere "Komödie im Dunkeln" zu filmen. In der Mediathek von atv ist die 14-minütige Sendung immer noch zu sehen.

 

 

 

 

 

 

zum atv-Beitrag

Vorberichte AZ, AN

 

Wer macht das Licht wieder an?

 

Aichach - Die Bühne ist hell erleuchtet, doch die Figuren tappen orientierungslos im sprichwörtlichen Dunkeln. Gegenstände fallen. Wo befinden sich nur die Streichhölzer und Kerzen? Den Akteuren des Aichacher Volkstheaters werden bei der "Komödie im Dunkeln" höchste Konzentration und beinahe artistisches Können abverlangt. Am Samstag, 13. November, feiert der Comedy-Knüller Premiere in der TSV-Halle.

 

 

 

 

 

Berichte lesen

Das Stück

Sie liegt schon fast 20 Jahre in unserer Stücke-Schublade: Die Komödie im Dunkeln. Ein Boulevardstück der besonderen Art, weil neben den üblichen Verwechslungen auch Hell und Dunkel vertauscht sind. Die Bühne ist hell, wenn sie für die Darsteller im Dunkeln liegt, und dunkel, wenn das Licht angeht. Während auf der Bühne das Orientierungsvermögen verloren geht, hat der Zuschauer den Überblick und amüsiert sich über die zahlreichen Fettnäpfchen, die in der Dunkelheit lauern.

Mehr erfahren

 

Die Regisseurin

Dagmar Franz-Abbott ließ sich nach einem Philosophie- und Literatur-Studium an der Fachschule für Schauspiel in Berlin zur diplomierten Schauspielerin ausbilden. Neben zahlreichen Theaterengagements bis 1990 arbeitete sie auch bei Film und Fernsehen und wirkte bei Hörspielen mit. Seit 1995 arbeitet sie als freiberufliche Sprecherzieherin und Rhetorik – Coach, unter anderem bei der Augsburger Puppenkiste, bei Radio Fantasy und vielen renommierten Augsburger Wirtschaftsunternehmen. Daneben ist sie Dozentin der Medienakademie Augsburg, Lehrerin für Drama und Film und Media an der International School in Augsburg und hatte die Jungendtheater-Leitung des Jungen Theaters Augsburg inne.

Im Aichacher Volkstheater führte sie 2017/ 2018 Regie

weiterlesen 

 

Ankündigung

Im Herbst soll sich der Vorhang wieder öffnen!

Wenn die Corona-Zahlen niedrig bleiben, soll es im Wittelsbacher Land bald wieder Theatervorstellungen geben. Das Aichacher Volkstheater probt schon für eine Boulevardkomödie, andere Theatervereine überlegen derzeit noch.

 

 

 

 

 

 

Artikel lesen

 

Auftaktprobe

Was spielt man in einem Jahr, in dem man nicht voraussagen kann, wie die Pandemie sich weiterentwickelt? Denn spielen wollten wir, das stand fest. Extrem kleine Besetzung und kaum Bühnenbild, das war der erste Gedanke, damit im Falle einer Absage möglichst wenig Schaden entsteht. Dann wollten aber doch mehr Leute spielen. Also weitersuchen, bis wir auf etwas stießen, das wir schon jahrzehntelang in der Schublade liegen hatten. Und plötzlich passt es, das Stück, das jahrelang nicht gepasst hat.

Wie es heißt, verraten wir noch nicht. Aber in der Auftaktprobe drehte sich alles um Sehen oder nicht Sehen...

 

Theater im Wittelsbacher Land

Wie geht es mit den Theatervereinen im Landkreis weiter? Das fragt Gerlinde Drexler in ihrem Artikel vom 9.2.2021.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Artikel lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage von Aichacher Volkstheater